Online Marketing Manager (IHK)

Der Bedeutungsgewinn des Internets verläuft in rasantem Tempo: Millionen Deutsche surfen im World Wide Web und nutzen soziale Netzwerke. Für Unternehmen ist das Internet zu einem erfolgreichen Marketing-Instrument geworden. Mit nur wenigen Mausklicks kann eine hohe Zahl neuer und bestehender Kunden angesprochen werden.

Die ideale Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen gegenüber Kunden und Mitbewerbern erfordert geschicktes Online Marketing, das alle wichtigen Kanäle berücksichtigt und kombiniert. Unsere modular aufgebaute Weiterbildung vermittelt fundierte Kenntnisse zu allen relevanten Themen des Online Marketings – verständlich und praxisnah.

Das könnte Sie interessieren: Online Marketing Manager Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere, die ihr eigenes Online Marketing entwickeln oder ausbauen wollen. Ebenfalls angesprochen sind Personen, die sich eine neue berufliche Perspektive aufbauen oder vorhandene Kenntnisse gezielt um Online-Marketing-Fachwissen ergänzen möchten. Die Seminare sind primär für Einsteiger und Personen mit Grundkenntnissen im Bereich Online Marketing konzipiert.

Die Zielgruppe im Überblick

Zur Zielgruppe der Weiterbildung gehören unter anderem:

  • Angestellte im klassischen Marketing
  • Beschäftigte in kaufmännischen Branchen, z. B. Vertrieb oder Groß- und Einzelhandel
  • Unternehmensbeauftragte für Online-Marketing
  • Personen, die eine berufliche Perspektive im Online Marketing auf- oder ausbauen möchten

Das sagen unsere Absolventen

"Exzellente Weiterbildung – passend für jede Branche."

Vivien L.
Branche: Versicherungen

"Die Weiterbildung war in jeglicher Form ein Erfolg für mich persönlich. Ich ärgere mich, nicht schon früher teilgenommen zu haben."

Christian K.
Branche: Gesundheitswesen

"Gute Dozenten, super interessante Inhalte! Online Marketing kompakt."

Rita K.
Branche: Verlagswesen / Tourismus

"Die Seminarinhalte waren sehr heterogen und ansprechend. Insgesamt habe ich einen sehr guten Überblick über die Möglichkeiten des Online Marketings erhalten, und das vor allem praxisnah. Super anwendbar im Arbeitsalltag. Absolut empfehlenswert."

Elisabeth H.
Branche: Maschinenbau

"Eine sehr wertvolle Weiterbildung für meine berufliche Praxis, die meine persönlichen Erwartungen übertroffen hat."

Jessica B.
Branche: Marken- und Unternehmensberatung

"Sehr gute und interessante Weiterbildung, die mir sehr viel gebracht hat."

Ann-Kristin G.
Branche: Spedition

Themen und Inhalte

Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, Suchmaschinenoptimierung, Online-Werbeformen und Online-Marketing-Kanäle oder auch Online-Recht – nur eine kleine Auswahl der zahlreichen Themen des Lehrgangs. Die Weiterbildung besteht insgesamt aus sieben thematischen Modulen. Interessenten können entweder alle Module oder einzelne Module buchen.

Die Module im Überblick

Das A & O des Online Marketings

  • Das Internet als innovative Werbefläche
  • Überblick über relevante Online-Marketing-Kanäle
  • Formen und Formate der Online-Werbung: Text, Banner, E-Mail, Blog, Video etc.
  • Gestaltungsrichtlinien für Anzeigen und Corporate Content
  • Performance-Marketing vs. Reichweiten-Marketing
  • Die richtige Mediaplanung: Zielgruppe, Budget, Werbeumfeld etc.
  • Der erste Eindruck: Erstellung effizienter Landingpages
  • Vom Interessenten zum Kunden: Conversion-Optimierung
  • Einführung in das Affiliate Marketing
  • Effektive Zusammenarbeit mit Agenturen

Termine: 24.03.2017 & 25.03.2017

Erfolgsfaktor Suchmaschine – an den richtigen Stellen gefunden werden

  • Grundlagen: Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und Suchmaschinen-Werbung (SEA)
  • SEO, SEA & CTR? Das A bis Z der Online-Marketing-Sprache
  • Ausschlaggebende Ranking-Faktoren
  • Website-Optimierung: Seitenaufbau, Überschriften, Schlagworte
  • Suchmaschinenoptimierte Texterstellung
  • Linkpopularität und Linkaufbau
  • Suchmaschinenmarketing mit Google AdWords
  • Google Webmaster Guidelines – Qualitätsrichtlinien für Suchmaschinenmarketing
  • Tools, Tipps und Tricks für effektives Suchmaschinenmarketing
  • Stolpersteine bei der Suchmaschinenoptimierung

Termine: 31.03.2017 & 01.04.2017

Social Media: Unternehmenskommunikation in sozialen Netzwerken

  • Soziale Netzwerke und ihre Relevanz
  • Bedeutung sozialer Netzwerke für Unternehmenskommunikation
  • Wirkungsweise und Chancen viralen Marketings
  • Erfolgsfaktoren von Social-Media-Maßnahmen
  • Kommunikation in sozialen Netzwerken
  • Shitstorm-Prävention: Umgang mit Kritik und Konflikten
  • Unternehmensseiten auf Facebook und ihre Gestaltungsspielräume
  • Soziale Netzwerke als innovatives Werbeumfeld
  • Unternehmensinterne Vernetzung und Kommunikation
  • Best-Practice-Beispiele und aktuelle Trends

Termine: 28.04.2017 & 29.04.2017

Online-Marketing-Recht

  • Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz
  • Impressumspflicht: Rechtliche Vorgaben
  • Datenschutzkonformes Nutzertracking
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Kennzeichnungspflichten
  • Werbung in sozialen Netzwerken und Medien
  • Social Media Plug-Ins: Datenschutzrechtliche Handlungsempfehlungen
  • Umgang mit User-Generated Content
  • E-Commerce: Fernabsatz- und Widerrufrecht
  • Vertragsabschlüsse online: Rechtlicher Rahmen und Verbraucherschutz

Termin: 05.05.2017

Web Analytics: Erfolgsmessung im Online Marketing

  • Umfang und Ziele von Trafficanalysen
  • Technische Grundlagen und Verfahren der Datensammlung
  • Überprüfung der Wirksamkeit von Online-Marketing-Maßnahmen
  • Google Analytics: Leistungsumfang, Funktionen und Website-Integration
  • Alternative Analysetools
  • Social Media Monitoring
  • Datenschutzrechtliche Regelungen und Reaktionsmöglichkeiten

Termin: 06.05.2017

Praxisworkshop Online Marketing

  • Site Clinic: Beurteilung und Ausgangsanalyse der Teilnehmerwebsites
  • Suchmaschinenoptimierung mittels Content Management System
  • Erstellung von Unternehmensseiten auf Facebook
  • Anlegung eines Google-AdWords-Kontos
  • Qualitative Beurteilung von Werbeanzeigen und Landingpages

Termin: 19.05.2017

Abschlusskolloquium

  • Realisierungsstrategien: Von der Theorie in die Praxis
  • Reflexion und Wiederholung der zentralen Themen
  • Präsentation der Projektarbeiten
  • Feedback, Erfahrungsaustausch und kollegiale Beratung

Termin: 20.05.2017

Seminarinformationen

Die einzelnen Seminare der Weiterbildung zum Online Marketing Manager (IHK) finden an jeweils fünf Freitagen und Samstagen statt. Alle Veranstaltungen der Seminarreihe können zur gezielten Fortbildung auch einzeln gebucht werden. Teilnehmer aller Veranstaltungen erhalten nach erfolgreich bestandener Projektarbeit ein IHK-Zertifikat. Bei Belegung nur einzelner Veranstaltungen wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Für Angestellte in niedersächsischen Unternehmen und Bertriebsinhaber/innen existieren umfassende Fördermöglichkeiten, die die Lehrgangskosten erheblich reduzieren. 

Die Seminare im Überblick
Ort: Oldenburg
Umfang: 100 Unterrichtsstunden
Termine:

24.03. & 25.03.2017: Das A & O des Online Marketings

31.03. & 01.04.2017: Erfolgsfaktor Suchmaschine: an den richtigen Stellen gefunden werden

28.04. & 29.04.2017: Social Media: Unternehmenskommunikation in sozialen Netzwerken

05.05.2017: Online-Marketing-Recht

06.05.2017: Web Analytics: Erfolgsmessung im Online Marketing

19.05.2017: Praxisworkshop Online Marketing

20.05.2017: Abschlusskolloquium
Zeit: 09:00-17:15 Uhr
Abschluss: Online Marketing Manager/in (IHK)
Kosten: 1.850,00 € (bei Buchung aller Module)
Zweitägiges Modul: 398,00 €
Eintägiges Modul: 199,00 €
Förderung: Für Angestellte in niedersächsischen Unternehmen und Bertriebsinhaber/innen existieren umfassende Fördermöglichkeiten, die die Lehrgangskosten erheblich reduzieren. Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne.

Aktuelle Starttermine

Oldenburg: 24.03.2017

Ansprechpartner

Sebastian Otten
Online Marketing Manager,
Webentwickler

Tel.: 0441 998669-16
E-Mail: otten@comfair-gmbh.de