Weiterbildung mit IHK-Zertifikat

Digitalisierungsbeauftragte/r (IHK)

Die Digitalisierung verändert in rasanter Geschwindigkeit die Gesellschaft. Der Trend macht auch vor Unternehmen nicht Halt – viele Arbeitsabläufe werden immer häufiger digital unterstützt. Die Weiterbildung vermittelt Ihnen zukunftsweisende Kenntnisse, um Digitalisierungschancen im eigenen Unternehmen zu erkennen und zielgerichtet umzusetzen.

Starttermin

18.01.2019

Seminarort

Oldenburg

Umfang

10 Tage

Kosten

2.450,00 Euro

Inhalte und Ziele der Weiterbildung

Die Weiterbildung richtet sich primär an Dienstleistungsunternehmen, die betriebliche Abläufe im Büro- oder Agenturalltag mit Hilfe digitaler Tools verbessern möchten. Ob digitales Dokumentenmanagement, moderne Kommunikationsformen, digitales Projekt- und Prozessmanagement oder IT-Anforderungen – Sie erhalten einen umfassenden und umsetzungsorientierten Überblick zu zukunftsweisenden Themen.

  • Die Entwicklung einer betrieblichen Digitalisierungsstrategie
  • Digitale Unternehmenskultur und Veränderungsprozesse
  • Die Technik hinter der Digitalisierung – Anforderungen an die IT
  • Digitales Dokumentenmanagement – das papierlose Büro
  • Kommunikation und Teamwork in der digitalen Welt
  • Digitales Projekt- und Prozessmanagement
  • Digitales Customer Relationship Management
  • Rechtliche Grundlagen und Datenschutz

Ihr kostenloses Infomaterial wartet bereits auf Sie

Als Digitalisierungsbeauftragte/r können Sie...

  • die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen positiv beeinflussen
  • Digitalisierungsstrategien entwerfen und umsetzen
  • Veränderungsprozesse gestalten und Mitarbeiter motivieren
  • technische Anforderungen und Lösungen überblicken
  • neue Geschäftsmodelle und Umsatzchancen entwickeln
  • Abläufe optimieren und so Zeit und Kosten einsparen
  • die Kommunikation in Unternehmen und mit Kunden verbessern
  • mit modernen Tools Wege zum papierlosen Büro ebnen
  • Ressourcen einsparen und ökologische Nachhaltigkeit etablieren
  • rechtliche Anforderungen an digitalisierte Unternehmen einschätzen

Fragen & Antworten

Wann finden die einzelnen Seminare statt?

18.01. & 19.01.2019
09:00 - 17:15 Uhr

25.01. & 26.01.2019
09:00 - 17:15 Uhr

08.02. & 09.02.2019
09:00 - 17:15 Uhr

15.02. & 16.02.2019
09:00 - 17:15 Uhr

02.03. & 03.03.2019
09:00 - 17:15 Uhr

Welche Zielgruppe spricht die Weiterbildung an?

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die sich praxisnahes Wissen aneignen möchten, um Digitalisierungsprozesse in Unternehmen anschieben und koordinieren zu können. Ebenso sind kleine und mittelständische Unternehmen angesprochen, die sich zukunftssicher aufstellen und Abläufe erfolgreich digitalisieren möchten. Die Seminare sind primär für Einsteiger und Personen mit Grundkenntnissen im Bereich Digitalisierung konzipiert.

Was ist für den Erwerb des IHK-Zertifikats zu tun?

Das Zertifikat "Digitalisierungsbeauftragte/r (IHK)" können Sie erwerben, indem Sie eine schriftliche Projektarbeit verfassen. Die Projektarbeit hat einen Umfang von 12-15 Seiten und wird lehrgangsbegleitend erstellt. Das Thema können Sie auf Grundlage Ihrer persönlichen und beruflichen Interessen frei wählen.

Ihr persönliches Infomaterial

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfordern

Was können wir für Sie tun?

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Otten