Duale Weiterbildung mit IHK-Zertifikat

Sozialbetreuer/in in der Altenhilfe

Als Sozialbetreuer/in können Sie ältere und demenziell erkrankte Menschen kompetent begleiten und individuell passende Beschäftigungs- und Betreuungsangebote entwickeln. Neben einem IHK-Zertifikat erhalten Sie eine umfassende und anerkannte Qualifizierung, mit der Sie in Altenhilfeeinrichtungen als Betreuungskraft gemäß § 43b SGB XI tätig sein können.

Sie wollen mehr erfahren? dann besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltungen.

Die nächsten Termine:

07.06.21 | 15:30 Uhr

08.06.21 | 09:00 Uhr

 

 

Start in Koblenz

24.06.2021

Dauer

12 Monate

Kostenlose Beratung

0261 6406-431

Infoveranstaltung

online via Zoom

Teilnehmen
Für wen die Weiterbildung gedacht ist

Sie sind arbeitsuchend und in der beruflichen Neuorientierung? Sie können Ihren ursprünglich erlernten Beruf nicht länger ausüben? Dann könnte unsere Weiterbildung genau das Richtige für Sie sein. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, ist eine Teilnahme möglich:

  • Sie haben Erfahrungen in der Pflege und möchten Ihren Tätigkeitsschwerpunkt verlagern, z. B. aus Gesundheitsgründen
  • Oder: Sie sind motivierter Quereinsteiger mit Interesse an einer Tätigkeit in der Altenhilfe
Wie Sie die Weiterbildung finanzieren können

Kein Grund zur Sorge wegen der Finanzierung: Wenn die Voraussetzungen stimmen, können die vollen Lehrgangskosten durch Kostenträger übernommen werden - z. B. diese:

  • Deutsche Rentenversicherung
  • Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter
  • Bundeswehr und Berufsgenossenschaft
Welche Abschlüsse und Zertifikate Sie erhalten

Als Absolvent/in der Weiterbildung erhalten Sie diese aussagekräftigen Zertifkate von der IHK und ComFair:

  • Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)
  • Betreuungskraft in Pflegeheimen gemäß § 43b, 53c SGB XI
  • Inklusionsassistenz für ältere Menschen mit Behinderung
  • Sozialbetreuer/in in der Altenhilfe

Ausgewählte Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung vermittelt Ihnen in 12 Monaten alle für eine kompetente Betreuung von Senioren erforderlichen Fähigkeiten. Sie werden lernen, Aktivierungsprogramme für ältere Menschen durchzuführen und hauswirtschaftliche Tätigkeiten umsetzen zu können. Nach der Weiterbildung können Sie Angehörige wirkungsvoll entlasten und lösungsorientierte Gespräche mit ihnen führen.

Modul 1: Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK)

  • Grundlagen von Gerontologie und Geriatrie
  • Ernährungslehre und Hauswirtschaft
  • Palliativ-, Trauer- und Sterbebegleitung
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Freizeit- und Erlebnispädagogik, Wohnkonzepte
  • Basale Stimulation® (inkl. Zertifikat)

Modul 2: Sozialbetreuer/in in der Altenhilfe

  • Projektarbeit im angestrebten Berufsfeld
  • Konflikt- und Beschwerdemanagement
  • Beschäftigungs-, Betreuungs- und Begleitungskonzepte
  • Qualitätssicherung
  • Kinaesthetics®
  • Mobilisation und Transfer
  • Inklusion

Einblicke in das Berufsfeld eines Sozialbetreuers

Sie haben Interesse oder sind einfach nur neugierig, wie Ihre berufliche Zukunft aussehen könnte? Holen Sie sich jetzt alle Infos!

Starke Partner an Ihrer Seite

Sie müssen Ihr Ziel nicht alleine erreichen. Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg. Gemeinsam mit der IHK bieten wir Ihnen verlässliche Qualität mit viel Praxisbezug und dem Blick auf die Wirtschaft. Sie profitieren gleich doppelt: von Ihrem aussagekräftigen IHK-Prüfungszeugnis und dem starken Bezug zum Arbeitsmarkt - im Interesse Ihrer beruflichen Zukunft.

Ihre Ansprechpartner

In Koblenz

Andrea Reitz

Ihr persönliches Infomaterial

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfordern

Was können wir für Sie tun?